Restaurant „Park-Café“ & Theater am See

Kulinarisch & Kulturell Genießen

Informationen aus der Presse

"Der Tagesspiegel" ... mit schönstem Blick auf den Scharmützelsee. Das Panorama ist wirklich einzigartig. Märkische Oderzeitung ... und machen die vor, wie man bodenständige Ausrichtung, frische Zutaten und urige Kreationen zu einer Küche kombiniert, die überraschungsfreudige und konservative Esser gleichermaßen zufrieden stellt ... womit bewiesen wäre: Märkische Küche kann mehr sein als nur fettes Schwein mit mehligen Kartoffeln.

"AHGZ:  Stefan Schmidt siegte im regionalen Wettbewerb" ... Der angehende Koch lernt im Park-Café ... er hat in den vergangenen Jahren bereits bewiesen, dass er auf dem Weg ist, ein Koch zu werden, von dem noch zu hören sein wird.

"Der Feinschmecker" ... Die Küche hat sich frischen Produkten verschrieben, was hier zu Lande noch immer zu den Ausnahmen zählt.

"Märkische Oderzeitung" ... Mit Entenbrust aus dem Rauch und Britzer Schweinerolle zum Sieg. Besonders überzeugt hat der 18-jährige Kochazubi Stefan Schmidt vom Restaurant "Park-Café" und holte sich bei der zweiten Teilnahme den Siegerpokal der regionalen Jugendmeisterschaften ...

"AHGZ Aphrodisiche Gerichte - Liebe geht durch den Magen" ... Der Azubiabend ist seit Jahren in Bad Saarow Höhepunkt der Ausbildung und herbstliches Highlight.  

"Märkische Oderzeitung" ... Von der Memel bis zur Ostsee: Die Wruken Guido Haß vom Saarower "Theater am See" verleiht ihnen seine eigene Handschrift. 

"Berliner Morgenpost" ... Von dem biederen Namen "Park-Café" sollte sich niemand abschrecken lassen. Dahinter verbirgt sich ein Restaurant, das als Glanzpunkt der Brandenburger Gastronomielandschaft gelten darf. Küchenchef Guido Haß versteht, regionale Gerichte raffiniert ohne Hang zum Überkandidelten zu präsentieren.

"Der Feinschmecker" ... Eine schmackhafte Alternative zu den Hotelküchen in Bad Saarow bietet das "Park Café" am Nordufer des Scharmützelsees ...

"Berliner Morgenpost" ... Bad Saarow putzt sich ... auch die Gastronomie setzt Glanzpunkte .... die ambitionierte Küche von Guido Haß lockt Hauptstädter in die ehemalige Fabrikantenvilla ...

"Super TV" ... eines der ersten Häuser in Bad Saarow, in dem Meisterköche auf der Grundlage klassischer Rezepturen und heimischer Produkte vom Wild bis zum Ökoprodukt wahre Gourmetkunst komponieren.