Restaurant „Park-Café“ & Theater am See

Kulinarisch & Kulturell Genießen

Unser Haus

Die wunderschöne alte Villa in Bad Saarow, in der sich heute unser Restaurant „Park Café“ und das „Theater am See“ befindet,  wurde ca. 1912 erbaut und gehörte dem Chemiker Dr. Hans Szerny, der später als Seifenfabrikant von sich reden machte.  

Im Februar 1939 ging dieses Haus in den Besitz des Reichsluftfahrtministeriums über. Nach dem Untergang des 3. Reiches 1945 wurde das gesamte Territorium des Kurparks zu einem sowjetischen Sanatorium umfunktioniert. Das heutige "Theater am See" nahm darin die Rolle eines Kultursaales mit verschiedenen Veranstaltungen ein. Seit dem Abzug des russischen Militärs 1994 aus Deutschland stand dieses Haus leer. Es wurde 1997 neu aufgebaut und grundlegend modernisiert. So entstand das heutige „Theater am See“.

Übrigens wurde es damals von einem Herrn Max Werner entworfen, der auch die berühmte „Villa Lemm“ in Berlin entworfen hat.

Das heute moderne Haus bietet mit seiner Mischung aus liebevoll restaurierter Villa und dem Saalneubau mit großen Glasfronten für jeden Gast denkbaren Komfort und beste Voraussetzungen für die verschiedensten Feiern. Ob gemütliche Familienfeier im Balkonzimmer der Villa, Hochzeitsfeier unter freiem Himmel auf der Seeterrasse oder Firmenevents als Gala im modernen Theatersaal.  

Malerisch gelegen, zentral im Kurpark von Bad Saarow, direkt am Wasser mit einer einmaligen Seeterrasse für einen freien Blick über den größten See Brandenburgs.